顾城 Gu Cheng (1956-1993)

 

   
   
   
   
   

小径

Pfad

   
   
你告诉我 Du sagst zu mir
那里有一条小径 Dort sei ein Pfad
长满自由的草 Er sei mit Freiheitsgras überwuchert
沉静又陌生 Sei ruhig und fremd
但从没有去寻找 Doch haben wir nie nach ihm gesucht
没有去走 Sind nie auf ihm gegangen
因为我们是人 Weil wir Menschen sind
而且非常普通 Und zwar ganz gewöhnliche
鸽子说: Die Taube sagt:
它连着一片苇塘 Er ist mit einem Schilfteich verbunden
甲虫说: Der Käfer sagt:
它通向一座森林 Er führt in einen Wald
我却相信 Doch ich glaube
那里有儿时的脚印 Dort gibt es Fußspuren aus Kindertagen
有砖刻的墓碑 Geschnitzte Grabsteine
有蟋蟀的低吟 Und das leise Zirpen von Grillen
   
一九八O年一月 Januar 1980