顾城 Gu Cheng (1956-1993)

 

   
   
   
   
   

溯水

Stromaufwärts

   
   
我习惯了你的美 Ich habe mich an deine Schönheit gewöhnt
正像你习惯了我的心 So wie du dich an mein Herz gewöhnt hast
我们在微光中 Im Dämmerlicht
叹一口气 Seufzen wir
然后互相照耀 Und beleuchten einander
在最深的海底 Im tiefsten Meeresgrund
我们敢呼吸了 Trauen wir uns, zu atmen
呼吸得十分缓慢 Atmen ganz langsam
留在浅水中的脚 Unsere Füße, die wir im seichten Wasser gelassen haben
还没有变成鱼 Sind noch keine Fische geworden
它不会游走 Sie können nicht wegschwimmen
冬天也在呼吸 Der Winter atmet auch
谁推开夜晚的窗子 Wer immer das Fenster des Abends aufstößt
谁就会看到 Kann sehen
海洋在变成洼地 Dass der Ozean zu einem Sumpf geworden ist
有一个北方的离宫 Im Norden steht ein Sommerpalast
可以从桥上走过 Wir können ihn über eine Brücke erreichen
可以在新鲜的冰面上 Können dort auf frischem Eis
亲吻新鲜的雪花 Frische Schneeflocken küssen
然后靠紧墙壁 Und uns dann dicht an die Mauer anlehnen
温暖温暖的墙壁 Die warme, warme Mauer
小沙漠的.火的.太阳的墙壁 Mauer der Wüste, des Feuers und der Sonne
真不相信 Kaum zu glauben
那就是你 Das bist du
真不相信 Kaum zu glauben
她就是你 Sie ist du
在许多年前 Vor vielen Jahren
在许多发亮的石块那边 Dort bei den vielen glänzenden Steinen
她就是你 War sie du
她低低的站着 Sie steht so niedrig
眉心闪着天光 Zwischen ihren Augenbrauen leuchtet himmlischer Glanz
彩色的雨正在飘着 Bunter Regen tröpfelt
大风琴正冲击着彼岸 Die große Orgel prallt gegen das andere Ufer
我在赞美上帝 Ich lobe Gott
   
一九八二年十月 Oktober 1982