顾城 Gu Cheng (1956-1993)

 

   
   
   
   
   

Straße

   
   
时间 Die Zeit
在我的心上 Hat mein Herz
缓缓碾过 Langsam zermalmt
破碎的薄冰下 Unter dem zerbrochenen, dünnen Eis
又涌出了泥浆—— Quillt wieder Schlamm hervor--
陈旧的血 Altmodisches Blut
我躺着,沉默着 Ich liege schweigend
因为我是路 Weil ich eine Straße bin
命里注定 Vom Schicksal dazu verdammt
要被践踏 Mit Füßen getreten zu werden
我受伤了 Ich bin verwundet worden
我把伤痛传给 Ich gebe meinen Schmerz an
——大地 --Die Erde weiter
于是,森林开始抖动 Deshalb fangen die Wälder an zu beben
湖泊发出 Den Seen entströmt
低低的呻吟 Ein tiefes Stöhnen
那巨大笨重的山脉 Die riesigen, schwerfälligen Bergketten
也蜷缩在一起 Krümmen sich auch gegeneinander
然而,我却伸展着 Doch ich dehne mich aus
沉默 Und schweige
我的痛苦 Mein Kummer
不会随着呼喊 Kann nicht rufend
像候鸟般 Wie ein Zugvogel
——飞散 --Wegfliegen
也不会 Und er wird nicht
由于乌云的倾翻 Durch das Entleeren schwarzer Wolken
而减轻 Erleichtert
甚至最纯的雪 Auch der reinste Schnee
也无法 Vermag ihn nicht
包扎和掩盖 Zu verbinden und zu bedecken
我是路 Ich bin eine Straße
我是一条 Ich bin ein
胶结的 Zementierter
无法流动的河 Fluss, der nicht fließen kann
因为那些 Wegen dieser
重镇和新城 Strategischen Orte und neuen Städte
那些瘤的吮吸 Den saugenden Tumoren
我才 Bin ich erst
变成了 Zu meiner
今天的形态 Heutigen Form geworden
呵,够了 Ah, genug
还是听北风 Ich höre lieber dem Nordwind zu
唱一支骗人的 Er singt ein Lied über
歌吧! Betrug!
让冰的针芒 Lass die Nadelspitze des Eises
给我纹身 Mich tätowieren
我的心上 In meinem Herzen
再没有绿色 Ist nichts mehr grün
几束干枯的车前草 Ein paar verdorrte Wegerich Büschel
升向天庭 Steigen Richtung Himmel
   
一九八O年六月 Juni 1980