顾城 Gu Cheng (1956-1993)

 

   
   
   
   
   

风的梦

Der Traum des Windes

   
   
在冬天 Im Winter
那个巨大的白瓷瓶里 In der riesigen, weißen Porzellanvase
风呜呜地哭了很久 Heult lange der Wind
后来他很疲倦 Danach ist er müde
他相信了,没有人听见 Er glaubt, keiner habe ihn gehört
没有道路通向南方 Da ist keine Straße, die nach Süden führt
通向有白色鸟群栖息的城市 Die zum Nistplatz weißer Vögel führt
哪里的花岗石都喜爱露水 Wo der Granit den Tau gerne mag
他睡觉了 Er legt sich schlafen
弯弯曲曲地睡着 Schläft gekrümmt
像那些永远在祈求谅解的怪柳树 Wie jene seltsamen Weiden, die ewig um Verständnis betteln
像那些树下 Wie jene Schlange unter dem Baum
冬眠的蛇 Die Winterschlaf hält
他开始作梦 Er fängt an zu träumen
梦见自己的愿望 Träumt von seinem eigenen Wunsch
像星星一样,在燧石中闪烁 Wie Sterne, die im Feuerstein glitzern
梦见自己在撞击的瞬间 Träumt vom Moment, in dem er geschlagen wird
挣扎出来,变成火焰 Sich heraus kämpft und zu einer Flamme wird
他希望那些苍白的手 Er wünschte, seine bleichen Hände
能够展开 Hätten die Möglichkeit, sich auszustrecken
变得柔和亲切 Sanft und gütig zu werden
再不会被月亮的碎片 Und sich nicht an den Scherben des Mondes
割破 Zu verletzen
后来,他又梦见 Danach träumt er
一个村庄 Von einem Dorf
像个大木船一样任性地摇动 Das wie ein großes Holzboot eigensinnig schwankt
在北方的夜里 In den Nächten des Nordens
无数深颜色的波纹 Breiten sich unzählige dunkle
正在扩展 Kräuselnde Wellen aus
在接近黎明的地方 Am Ort, der sich dem Morgen nähert
变成一片浅蓝的泡沫 Werden sie zu hellblauem Schaum
由于陌生的光明 Weil das Licht so fremd ist
狗惊慌地叫着 Bellt aufgeschreckt ein Hund
为了主人 Wegen seines Herrchens
为了那些无关的惧怕和需要 Wegen seiner belanglosen Ängste und Bedürfnisse
汪汪地叫着 Bellt er und bellt
在影墙那边 Im Schatten der Wand dort drüben
是什么落进了草堆 Ist etwas in den Heuhaufen gefallen
最后,他梦见 Zuletzt träumt er
他不断地醒来 Er wache ununterbrochen auf
一条条小海鱼钻进泥里 Kleine Meeresfische bohren sich in den Schlamm
沾着沙粒的孩子聚在一起 Beschmutzen die Kinder der Sandkörner, die sich
像一堆怪诞的黄色石块 Wie ein Haufen grotesker, gelber Steine versammelt haben
在不远的地方 Nicht weit weg
波浪喘息一下 Keuchen die Wellen auf
终于沿着那些可爱的小脊背 Folgen endlich den reizenden, kleinen Rücken
涌上天空 Und branden an Land
在湿淋淋的阳光中 Im tropfnassen Sonnenlicht
没有尘土 Ist kein Staub
贝壳们继续眯着眼睛 Die Muscheln kneifen weiter die Augen zusammen
春天,春天已经来了 Der Frühling, der Frühling ist schon da
很近 Ganz nah
在别人不注意的时候 Während die anderen ihn nicht beachten
换上淡紫色的长裙 Zieht er neue Kleidung an, einen zart-lila, langen Rock
是的,他醒了 Ja, er erwacht
醒在一个明亮的梦里 Erwacht in einem hellen Traum
凝望着梳洗完毕的天空 Starrt den Himmel, der sich frischgemacht hat an
他在长大 Er wächst auf
按照自己的愿望年轻地生长着 Seinem eigenen Wunsch entsprechend, wächst er jugendlich auf
他的腿那么长 Seine Beine sind so lang
微微错开 Leicht gestaffelt
在远处,摇晃着这片土地 In der Ferne wankt das Stück Land
   
一九八二年四月 April 1982