顾城 Gu Cheng (1956-1993)

 

   
   
   
   
   

初夏

Früher Sommer

   
   
乌云渐渐稀疏 Die dunklen Wolken lichten sich allmählich
我跳出月亮的圆窗 Ich springe aus dem runden Fenster des Mondes
跳过一片片 Springe über eine um die andere
美丽而安静的积水 Schöne, stille Pfütze
回到村庄 Kehre ins Dorf zurück
在新鲜的泥土墙上 Auf den frischen Lehmmauern
青草开始生长 Beginnt das grüne Gras zu sprießen
每扇木门 Jedes Holztor
都是新的 Ist neu
都像洋槐花那样洁净 Ein jedes ist so sauber wie eine Robinienblüte
窗纸一声不吭 Die Papierfenster geben keinen Laut von sich
像空白的信封 Wie Blanko-Briefumschläge
不要相信我 Glaube mir nicht
也不要相信别人 Und glaube anderen nicht
把还没睡醒的 Stecke die noch nicht aufgewachten
相思花 Vergissmeinnicht
插在一对对门环里 In jeden Türklopfer-Ring
让一切故事的开始 Lass den Beginn aller Geschichten
都充满芳馨和惊奇 Von Wohlgeruch und Erstaunen durchdrungen sein
早晨走近了 Der Morgen nähert sich
快爬到树上去 Gleich wird er auf die Bäume klettern
我脱去草帽 Ich werfe den Strohhut ab
脱去习惯的外鞘 Werfe die äußere Scheide der Gewohnheit ab
变成一个 Und werde zu einer
淡绿色的知了 Hellgrünen Zikade
是的,我要叫了 Ja, ich will zirpen
公鸡老了 Der Hahn ist alt geworden
垂下失色的羽毛 Lässt sein verblasstes Gefieder hängen
所有早起的小女孩 Alle Mädchen, die früh aufgestanden sind
都会到田野上去 Gehen ins Feld
去采春天留下的 Um die vom Frühling übrig gelassenen
红樱桃 Roten Kirschen zu pflücken
并且微笑 Und zu lächeln
   
一九八一年二月 Februar 1981