顾城 Gu Cheng (1956-1993)

 

   
   
   
   
   

草原

Steppe

   
   
墨色的草原 Die schwarze Steppe
融化着 Taut auf
染黑了透明的风 Und färbt den durchsichtigen Wind schwarz
月光却干干净净 Das Mondlicht jedoch ist vollkommen sauber
被困惑收拢着 Verwirrt versammeln sich
银亮的羊群 Silbrig glänzende Schafe
一动不动 Und stehen regungslos
让我看看你 Lass mich dich anschauen
你的眼睛 Warum sind deine Augen
在熟悉的夜里 In dieser vertrauten Nacht
为什么还是那样陌生 Trotzdem so fremd
    
   
一九八一年四月 April 1981